Was ist Mediation?

Als Mediatorin vermittle ich zwischen Beteiligten eines Konflikts. Bei der Mediation handelt es sich um ein Prozess der Konfliktklärung, auf den sich die Beteiligten freiwillig einlassen. Als Vermittlerin wende ich mich den Konfliktbeteiligten offen und allparteilich zu.

Mit kommunikativen Methoden der Konfliktbearbeitung fördere ich Gewaltfreiheit, Empathie und Kreativität. Ziel ist es, dass die Konfliktbeteiligten während der Mediation ihren Konflikt klären, ein besseres gegenseitiges Verständnis entwickeln und auf dieser Grundlage gemeinsam eine Lösungen erarbeiten. Die Konfliktbeteiligten entscheiden über das Ergebnis der Mediation selbst, in eigener Verantwortung. Dabei unterstütze ich sie.

Mediation kann den Konfliktbeteiligten helfen, eine konstruktive Lösung zu finden. Damit ist eine Lösung gemeint, die für alle Konfliktbeteiligten gleichermaßen positiv und zufriedenstellend ist.

Voraussetzung für eine Mediation ist außerdem, dass sich alle Beteiligten dazu verpflichten, das, was im Laufe des Mediationsverfahrens gesagt wird, vertraulich zu behandeln und bei möglichen späteren Auseinandersetzungen nicht gegeneinander zu verwenden.

Mehr zum Thema Mediation:
Mediation
Mediationsangebote